Das Materialhaus versinkt im Schnee

Das Materialhaus versinkt im Schnee

Nach den sehr ergiebigen Schneefällen zum Januarende hin erreichte die Schneedecke auf dem Materialhaus stellenweise eine Höhe von bis zu zwei Metern. Das alleine ist bereits eine ziemliche Last für das Holzhaus. Der prognostizierte Temperaturanstieg mit Regenfällen zwang unseren Materialwart zum handeln: Das Dach musste vom Schnee befreit werden und zwar noch solange der Schnee noch einigermassen „leicht“ ist. Mit der Unterstützung von Vater Ruedi und Hampi Mannhart waren sie einige Stunden mit der Aufgabe beschäftigt.

Vielen Dank an die fleissigen Chrampfer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.