News von der Weltspitze

News von der Weltspitze

Das Winter-Update Nr. 1, zu den Resultaten der laufenden Saison unserer Weltcup-Athletinnen und Athleten. Der Skiclub gratuliert zu den tollen Ergebnissen und drückt weiterhin die Daumen!

Die Highlights

Rund einen Monat nach ihrem Triumph beim ersten Weltcup-Rennen der Saison, kann Snowboarderin Julie Zogg ihre starke Form mit einem dritten Platz beim Parallel-Slalom von Bad Gastein bestätigen. In den vier übrigen Weltcuprennen fuhr sie jedesmal in die Top-11.
Bericht (inkl. Video)

Boardercrosser Valerio Jud holt sich sensationell die Goldmedaille an den Olympic Youth Games in Lausanne.
Bericht (inkl. Video)

Ralph Weber absolviert zur Zeit abwechselnd Rennen im Welt- und Europacup. In letzterem fuhr der Speedspezialist bereits dreimal aufs Podest (1 x Sieger, 2 x Dritter). Besonders hervorzuheben sind jedoch seine Resultate vom Weltcup-Wochenende in Wengen: Dank einem ansprechenden Slalomlauf fährt er in der Alpinen Kombination auf den guten 18. Rang. Noch besser läuft es für ihn jedoch in der Abfahrt, bei welcher er mit dem 10. Platz seine bisher beste Weltcup-Rangierung egalisieren kann.
Bericht
Ralph’s Fahrt
Interview

Ganz ähnlich läuft es für Rahel Kopp, welche mit Riesenslalom, Super-G, Abfahrt und der Alpinen Kombination in vier verschiedenen Disziplinen an den Start geht. Auch sie absolviert Rennen im Welt- und Europacup und versucht sich so immer näher an die Weltspitze heranzutasten. Neben drei Top10-Platzierungen im Europacup, gilt es vor allem den 17. Platz in der Alpinen Kombination bei den Weltcuprennen von Altenmarkt-Zauchensee hervorzuheben.

Auf dem Weg nach oben…

Die Snowboard-Crosserin Lara Casanova absolvierte in dieser Saison zwar erst zwei Rennen. Sie vermochte dafür in beiden Einsätzen überzeugen: Mit einem 8. und einem 13. Platz im Weltcup kann man durchaus von einem gelungenen Saisonstart sprechen. Sie befindet sich aktuell in Kanada beim Training, bevor dann der dritte Weltcup-Einsatz folgt.

Ebenfalls zwei Einsätze im Boardercross-Weltcup hatte Kalle Koblet. Dabei erreichte er einmal den starken 8. Platz, während es ihm beim zweiten Einsatz nicht ganz nach Plan lief.

Simone Wild fokussiert sich im Moment auf Europacup- und FIS-Rennen. Hier will sie Vertrauen aufbauen und FIS-Punkte für eine bessere Startnummer sammeln. Sie durchlebt aktuell eine eher durchzogene Saison, in welcher sie jedoch immer wieder ihre Klasse aufblitzen lässt. So zum Beispiel bei den beiden Top-10-Platzierungen (3. & 9.) in Europacup-Riesenslaloms.

Kopf hoch!

Aufgrund mehrerer in der Vergangenheit erlittenen Gehirnerschütterungen verzichtet Jérôme Lymann während der gesamten Saison auf Wettkampf-Einsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.